Die Reiseplanung ist das A und O einer Reise.

Das soll nicht heißen, dass ihr euch in der Planung verliert und das Ganze in Stress ausartet, aber ein paar Dinge gilt es zu beachten.

Zu welcher Sorte gehörst Du?

Bist Du spontan und buchst den erstbesten Platz im nächsten Flieger? Nach dem Motto: „Klamotten kann man sich ja auch vor Ort kaufen. Ich lass‘ mich einfach treiben und wenn ich mich verlaufe, frage ich Google.“

Oder gehörst Du eher zu den akribischen Planern, die keine bösen Überraschungen mögen und nichts dem Zufall überlassen? Also buchst Du Deine Reise mehrere Monate im Voraus und widmest Dich hingebungsvoll den Urlaubsvorbereitungen.

Egal zu welcher Sorte Du gehörst, ich hoffe ich kann Dir auf dieser Seite ein paar hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben.

Reiseplanung

Brauche ich ein Visum? Ist mein Reisepass noch gültig? Wieviel Gepäck darf ich mit in den Flieger nehmen? Wo finde ich wichtige Reiseinformationen zu der von mir gebuchten Airline? Wer eine Reise ins Ausland gebucht hat, muss an ein paar Dinge denken, bevor es Richtung Flughafen geht.

Pass / Visum

Wenn ihr eine Reise nach Asien plant, benötigt ihr einen Reisepass. Dieser sollte bei Reiseantritt noch mindestens 6 Monate gültig sein. Wer einen deutschen Reisepass besitzt, kann in viele Länder ohne Visum einreisen, so z. B. auch in Hong Kong. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr für euer geplantes Reiseziel ein Visum benötigt, findet ihr weiterführende Informationen auf der Seite des IATA Travel Centres, wo ihr ein paar Angaben zu eurer geplanten Reise macht (nur in Englisch verfügbar), um zu erfahren, welche Einreisedokumente erforderlich sind.

Der Reisepass - wichtiges Dokument für Reisen ins Ausland
Der Reisepass – wichtiges Dokument für Reisen ins Ausland

Internationaler Führerschein

Falls ihr einen Mietwagen für euren Urlaub gebucht habt, informiert euch darüber, ob ein internationaler Führerschein benötigt wird. Den bekommt ihr bei jeder Zulassungsbehörde. Wir hatten einen für unseren Urlaub in Neuseeland im Bürgerbüro unserer Stadt beantragt. Kostet knapp 15 Euro und muss zusätzlich zum nationalen Führerschein mitgeführt werden. Für die Beantragung benötigt ihr euren Personalausweis oder Reisepass, ein aktuelles Lichtbild und euren Führerschein (EU-Kartenführerschein).

Mit dem Mietwagen unterwegs
Mit dem Mietwagen unterwegs

Geld / ausländische Währung

Macht euch Gedanken darüber, wieviel Geld ihr auf Reisen benötigen werdet. Ob ihr es dann noch in Deutschland bei eurer Bank abholt (muss in der Regel im Voraus bestellt werden) oder am Geldautomaten am Reiseziel abhebt, bleibt jedem selbst überlassen.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es zudem äußerst hilfreich ist, eine App für Währungsumrechnungen auf dem Smartphone zu haben. Wir sind mit dem Währungsrechner der Finanzen100 GmbH sehr zufrieden. Damit wisst ihr im Ausland ganz schnell, wieviele Euros ihr da gerade in HK Dollars ausgebt. 🙂

Bild von verschiedenen ausländischen Münzen
Verschiedene ausländische Münzen

Gepäck

Egal, ob ihr einen Winterurlaub plant und viele dicke Pullover mitnehmen oder 10 Bikini für den Strandurlaub einpacken wollt, ihr solltet die zulässigen Freigepäckmengen der Airline kennen, mit der ihr in den Urlaub fliegt. Diese Information sollte zum einen in eurer Buchungsbestätigung enthalten sein, kann aber auch jederzeit auf den Websites der Airlines abgerufen werden. Bei Cathay Pacific sind das 30kg in der Economy Class, 35kg in der Premium Economy Class, 40kg in der Business und 50kg in der First Class.

Zur Reiseplanung gehört auch das Reisegepäck
Unser Gepäck für 2 Wochen Neuseeland
Handgepäck

Auch wenn ihr nur mit Handgepäck reist, gilt es das Maximalgewicht für Gepäck zu berücksichtigen, das ihr mit in die Kabine nehmen dürft. Das sind bei Cathay Pacific 7kg in Economy und Premium Economy Class, 10kg in der Business und 15kg in der First Class.

Denkt außerdem daran, dass es Einschränkungen bei der Mitnahme von Flüssigkeiten gibt:

  • Ihr braucht einen wiederverschließbaren durchsichtigen Beutel
  • Darin dürft ihr insgesamt max. 1 Liter an Flüssigkeiten mitführen
  • Diese müssen sich jeweils in Behältern von max. 100ml Fassungsvermögen befinden
Allgemeiner Hinweis

Besorgt euch einen Adapter, damit ihr eure Mobilgeräte, Drohnen, ActionCams und Smartwatches auch im Ausland aufladen könnt. 🙂 Wir haben einen PowerCube: wechselbare Stecker für verschiedene Länder, 4 Schuko Steckdosen, 2 USB Ports. Das Ding ist genial (gibt es u. a. bei Amazon).

Packt Wechselwäsche ins Handgepäck, falls euer Koffer mal nicht zeitgleich mit euch am Reiseziel ankommt. So seid ihr für’s Erste ausgerüstet.

Vielfliegerprogramm

Meilen sammeln lohnt sich. Bei vielen Airline Vielfliegerprogrammen könnt ihr Meilen nicht nur für euren Flug sammeln, sondern auch bei Hotel- und Mietwagenbuchungen und vielen weiteren Partnern. Die gesammelten Meilen können wiederum für Upgrades, kostenlose Hotelübernachtungen, Aktivitäten oder verschiedene Produkte eingelöst werden.

Die Registrierung (z. B. für Asia Miles bei Cathay Pacific) ist kostenlos. Ihr müsst nur daran denken, eure Vielfliegernummer vor Abflug in eurer Flugbuchung zu hinterlegen, damit euch die Meilen gutgeschrieben werden können.

Airline App

Viele Airlines bieten eine kostenlose App für’s Smartphone an. Damit könnt ihr eure Flüge verwalten, online einchecken, den Flugstatus prüfen oder eure mobile Bordkarte abrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*